Artenschutzprojekt Zwergohreule

Die Erhaltung und Erneuerung der Kulturlandschaft und den Lebensraum der Zwergohreule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Wir veredeln und vermehren Ihren Obstbaum

E-Mail Drucken

 Wir veredeln und vermehren Ihren Obstbaum

 

Sollten Sie in Ihren Streuobstwiesen oder Hausgärten alte bodenständige oder besonders erhaltenswerte Sorten von Äpfel, Birnen, Kirschen oder Zwetschgen haben, können wir diese für Sie vermehren und veredeln.
Dazu hier einige Informationen.

Allgemeines: Durch Veredelung werden Plfanzen vermehrt, bei denen einen Vermehrung über Samen oder Stecklinge bzw. Ableger nicht möglich ist. Sie dient der Leistungssteigerung im Obstbau und wird zur Erhaltung von alten Obstsorten angewendet.

Die erforderlichen Edelreiser  sollen immer aus dem oberen Kronenteil eines Mutterbaumes geschnitten werden. Das Edelreis (der so genannte Wassertrieb) sollte etwas mehr als bleistiftdick sein und gut ausgebildete, eng stehende Augen haben. Nie einjährige Wassertriebe mit Blütenknospen schneiden, da sie erst später Holztriebe ausbilden. Für eine Veredelung braucht man ein Teilstück mit 2 – 3 Augen.

Von älteren Bäumen kann man gut ausgebildete Edelreiser oft nur dann bekommen, wenn man ein Jahr vorher einen oder mehrere armdicke Äste kräftig zurückschneidet und damit einen neuen Durchtrieb veranlasst. Edelreiser sollen im Winter geschnitten werden - der beste Zeitpunkt ist Ende Jänner/Anfang Feber. Schnittflächen nie mit den Händen berühren.
Die frisch geschnittenen Edelreiser sorgfältig in dünnes Plastik verpacken und bis zum Gebrauch kühl lagern.

Die Eigenschaften der Mutterpflanze werden durch die Edelreiser übertragen. Reiser von Jungbäumen sollte man nicht entnehmen, bevor die Qualität der Früchte beurteilt werden kann.

Alte bodenständige Obstsorten haben eine lange Vergangenheit – ebenso lang kann auch die Zukunft dieser Bäume sein!!

Kontakt:
Modritsch Ernst

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Tel.: 04220-2343

 

 

Suche

Umfrage

Wie haben Sie unsere Seite gefunden?
 

Translate